320007 – Schwierige Gesprächssituationen meistern: Feedback, Lob, Kritik

Wann und wie gebe ich Feedback, äußere meine Meinung, spreche etwas an, das mir unangenehm ist, ohne dabei die Beziehungsebene zu gefährden? Wie drücke ich Anerkennung und Wertschätzung aus, ohne dass es nach Anbiederung klingt? Wie gehe ich damit um, wenn ich selbst Feedback erhalte oder Kritik erfahre?
Der Umgang mit Feedback, Kritik und auch Lob fällt vielen schwer, insbesondere, wenn wir uns in neuen und ungewohnten Umgebungen bewegen. Dabei eröffnet sowohl das Geben als auch das Nehmen auf beiden Seiten Chancen für Veränderung und Wachstum. Hält man Feedback, Kritik, das Äußern dessen, was einem wichtig ist oder nicht behagt zurück, verursacht dies in der Regel nicht nur ein ungutes Gefühl bei sich selbst, sondern auch beim Gegenüber. Feedback zu geben, den eigenen Standpunkt zu vertreten, Kritik zu äußern und wertschätzend zu sein, schließt sich keinesfalls aus. Rückmeldungen sind ein unverzichtbarer Grundstein für gelingende Kommunikation und (persönliche) Entwicklung, entscheidend sind dabei Art und Weise sowie die innere Haltung.
Der Workshop bietet einen Rahmen, das Geben und Nehmen von Feedback, Lob und Kritik
in unterschiedlichen Rollen auszuprobieren und die unterstützende Wirkung von konkreten,
konstruktiven Rückmeldungen zu erfahren.

Termin: 18.07.2019, 11.30 Uhr bis 14.00 Uhr, auf der Bühne in der Rock-Kultur-Werkstatt e.V., Gerberstr. 25, 41748 Viersen

350004 – Konfliktlösung ohne Verlierer

Wie lösen wir kooperativ, konstruktiv und kreativ Konflikte und Streitigkeiten? Eine Möglichkeit bietet das strukturierte Verfahren der Mediation. Unter allparteilicher Leitung können Parteien ihren Streit eigenverantwortlich und einvernehmlich beilegen. Somit bietet Mediation sich an, wenn Menschen dauerhaft in Kontakt bleiben wie z.B. in der Nachbarschaft, am Arbeitsplatz, in der Schule, im Verein, in der getrennten Elternschaft usw.
In dieser Veranstaltung lade ich Sie ein neugierig zu sein auf Konflikte und Möglichkeiten sie zu lösen. Lassen Sie sich auf eine Herangehensweise ein, die nicht auf Gewinnen und Durchsetzen der eigenen Position ausgerichtet ist. Erfahren Sie mehr über Chancen und Grenzen von Mediation. Nehmen Sie Überlegungen mit: Wie begegne ich Konflikten? Wie können Wege ohne Verlierer eingeschlagen werden, die nicht verletzten und vernichten, sondern konstruktiv und gewinnbringend sind? Wie erfahre ich mehr über Mediation bzw. die Nutzung mediativer Elemente?

Termin: 18.07.2019, 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr